Sitzung vom 17.01.2019

Informationen

1. Genehmigung des öffentlichen Teils der Sitzungsniederschrift vom 13.12.2018

2. Allgemeiner Bericht des Bürgermeister

Presseinfo der Autobahndirektion Nordbayern zu den Brückenbauarbeiten an der BAB 73: „Derzeit werden die Arbeiten für die neue Gründung der Brücke durchgeführt. Diese Arbeiten können verkehrsbedingt nur in Nachtbaustellen ausgeführt werden und sind voraussichtlich bis Mitte Februar abgeschlossen.“

• Dankschreiben des Blindenbundes wird verlesen

• Dankschreiben des Bürgermeisters von Burgwindheim wird verlesen

• Förderbescheid „Digitales Klassenzimmer“ ist eingetroffen. Die Förderung beläuft sich auf 8.762€

• Kemmärä Kuckuck und Frauenschola spenden einen Weihwasserspender für den Friedhof

• „Halbzeitbilanz“ von Integra-Mensch wird verteilt

3. Förderprogramm KIP-S - Vorstellung der Planungen für eine energetische Sanierung der Schulturnhalle der Grundschule Kemmern durch das Architekturbüro Rösch Hanisch, Herrn Architekt Karl-Heinz Rösch

- Beratung zur weiteren Vorgehensweise

- Beschlussfassung

• Im Rahmen der Untersuchungen zur energetischen Sanierung der Schulturnhalle wurden dort weitere gravierende Mängel festgestellt. So müssen zusätzlich zu den energetischen Umbauarbeiten beispielsweise das Dach neu eingedeckt werden und Risse in der Betonrahmenkonstruktion ausgebessert werden. Die Kosten für die gesamte Sanierung bezifferte Architekt Rösch auf ca. 380.000€. Für die energetische Sanierung im Rahmen des Förderprogramms KIP-S erhält die Gemeinde Förderung in Höhe von 202.000€. Man war sich einig, dass alle von Architekt Rösch aufgezeigten notwendigen Sanierungsmaßnahmen im Rahmen der energetischen Sanierung der Schulturnhalle der Grundschule Kemmern durchgeführt werden sollen. Der Antrag auf Förderung muss bis 08.02.2019 gestellt werden.

4. Planfeststellung für die Hochwasserschutzmaßnahme Kemmern, Deichnachrüstung am Main, Gewässer 1. Ordnung von Fl.km 390,5 bis 392,0 durch den Freistaat Bayern, vertreten durch das Wasserwirtschaftsamt Kronach - Abgabe einer Stellungnahme der Gemeinde Kemmern

• Laut Bürgermeister Gerst wurden die Vorschläge von Verwaltung und Bürgern in den Planungen berücksichtigt. Von 27.12.2018 bis 29.01.2019 liegen die Planungen im Rathaus zur Einsicht aus. Einwendungen können bis 14 Tage nach Ablauf des Einsichtnahmezeitraumes geltend gemacht werden.

5. Antrag der Giechburgschule Scheßlitz auf Zuschuss für besondere Aufwendungen

• Gemeinderat gewährt Zuschuss von 100€

6. Bekanntgabe von zugelassenen Isolierten Abweichungen, Ausnahmen und Befreiungen bei verfahrensfreien Bauvorhaben im Jahr 2018

7. Sonstiges

8. Anfragen

• MdGR Dr. Dorsch fragt nach dem Sachstand Baugebiet Bettelweg. Bürgermeister Gerst verwies auf seine Aussage in der letzten Sitzung.

Jochen Förtsch

Tagesordnung

1. Genehmigung des öffentlichen Teils der Sitzungsniederschrift vom 13.12.2018

2. Allgemeiner Bericht des Bürgermeisters

3. Förderprogramm KIP-S - Vorstellung der Planungen für eine energetische Sanierung der Schulturnhalle der Grundschule Kemmern durch das Architekturbüro Rösch Hanisch, Herrn Architekt Karl-Heinz Rösch

- Beratung zur weiteren Vorgehensweise

- Beschlussfassung

4. Planfeststellung für die Hochwasserschutzmaßnahme Kemmern, Deichnachrüstung am Main, Gewässer 1. Ordnung von Fl.km 390,5 bis 392,0 durch den Freistaat Bayern, vertreten durch das Wasserwirtschaftsamt Kronach - Abgabe einer Stellungnahme der Gemeinde Kemmern

5. Antrag der Giechburgschule Scheßlitz auf Zuschuss für besondere Aufwendungen

6. Bekanntgabe von zugelassenen Isolierten Abweichungen, Ausnahmen und Befreiungen bei verfahrensfreien Bauvorhaben im Jahr 2018

7. Sonstiges

8. Anfragen

APP | Bücherei | Mitmachen! | Notrufnummern | Kontakt | Datenschutz | Impressum