CSU - ZfK - UBB - SPD

eingebrachte Anträge ...

Im Mai 2014 wurden in Kemmern die Karten neu gemischt. Durch die Kommunalwahl März 2014 haben sich die politischen Kräfte neu geordnet.

Die CSU hat die absolute Mehrheit verloren ist nunmehr mit 6 Sitzen plus Bürgermeister im Gemeinderat vertreten. Der UBB hat ebenso 1 Sitz verloren und ist mit 3 Sitzen im Gemeinderat, SPD behielt den 1 Sitz und neu mit 4 Sitzen ist die neu gegründete Wählergruppe "Zukunft für Kemmern" im Kemmerner Parlament.

Hat der UBB die Jahre 2002-2014 immer versucht gegen die Mehrheit der CSU anzukämpfen, so zeigte sich seit Mai 2014 ein komplett neues Bild. Die Mehrheit der UBB Gemeinderatskollegen fungiert als "Mehrheitsbeschaffer" für die CSU.

Interessant ist die Bilanz der aktiv eingebrachten Anträge. Hier kann der Bürger erkennen, wer sich um "sein Kemmern" bemüht und aktiv an der Entwicklung mitarbeitet. Auch wenn Anträge und Verbesserungen immer nur mit Mehrheiten erfolgreich umgesetzt werden können, ist das Bild für die Bevölkerung klar zu erkennen.

APP | Bücherei | Mitmachen! | Notrufnummern | Kontakt | Datenschutz | Impressum