Zukunft für Kemmern

Wünschen Sie Antworten auf diese Fragen? Dann unterstützen Sie unseren Bürgerantrag

  • Wer (und welche Fahrzeuge) darf die Wirtschaftswege-Überführung (Brücke) nutzen?

  • Welche Kosten wurden seit der Freigabe der Brücke für Sanierungen, Modernisierungen, Reparaturen etc. konkret ausgegeben und welcher Betrag wurde für jedes Jahr seitens der Gemeinde Kemmern in die Rücklagen eingestellt?

  • Auf welcher Basis und von wem wurde die Höhe der Rücklagen berechnet?

  • Wer trägt zukünftige Sanierungskosten der Brücke und in welchem Verhältnis werden diese Kosten aufgeteilt? Besteht hierzu ein ausgearbeiteter Vertrag zwischen Bahn, Land und Gemeinde, in dem die Kostenteilung und die Höhe der zu erwartenden Rücklagen detailliert benannt sind? Wenn nein, warum nicht?

  • Gibt es eine Nutzungsvereinbarung für die beteiligten Firmen oder Institutionen für die Arbeiten im Rahmen der ICE/Brückenbaustelle?

  • Haften diese Firmen für entstandene Schäden durch deren Nutzung?

  • Klicken Sie HIER um diesen Bürgerantrag zu unterstützen!

Kemmern - die Heimat in der wir gerne leben!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

unser Kemmern ist zweifellos eine der schönsten Gemeinden im Landkreis Bamberg. Nahe bei Bamberg, aber ohne Durchgangsverkehr und landschaftlich reizvoll gelegen ist Kemmern eine attraktive Wohngemeinde.

Damit dies auch in Zukunft so bleibt, wollen wir die anstehenden Herausforderungen für alle Generationen aktiv angehen, um unserem Kemmern die nächsten Impulse zu geben.

Newsticker

APP | Bücherei | Mitmachen! | Notrufnummern | Kontakt | Datenschutz | Impressum

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.